6/10/2014

1:0 für ZOKU®

Nachdem mich meine Eismaschine gestern zum zweiten Mal im Stich gelassen hat, kann ich nur sagen 
"1:0 für ZOKU®" !


O.K., ich hatte den Eisbehälter meiner Eismaschine wieder nur 
ca. 24 Stunden im Eisfach (aber muss das nicht reichen...?)...
Eine Chance werde ich ihr noch geben....

Aber gottseidank gibt es ja noch ZOKU®! :-)
Ich habe mich genau vor einem Jahr in diese Firma verliebt - ich war in Sizilien und sah einen Blogeintrag einer anderen Foodbloggerin, die den “ZOKU Quick Pop Maker®" auf ihrer Seite vorgestellt hat.
Ich wusste sofort: Den MUSS ich haben!


Und schon bald hatte ich ihn und große Freude daran!
Das Prinzip ist dabei so einfach:
Der Eisbehälter kommt zunächst für 24 Stunden in Tiefkühlung, die Eisstiele werden in die Vertiefungen gesteckt, die vorbereitete Flüssigkeit/Eismischung wird in die Schächte gefüllt und schon nach wenigen Minuten hat man ein wunderbares Eis am Stiel!




Aber nicht nur "Eis am Stiel" macht ZOKU® in Blitzschnelle möglich, auch Slush-Eis und leckere Eisshakes.



Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich hier ausgiebig informieren:

Ansonsten hätte ich noch ein paar Bildchen und mein Stracciatella-Eis- Rezept von gestern anzubieten. :-)












Stracciatella-Eis 
(Menge für eine kleine Eismaschine)

1/2 l Milch
100 ml Schlagsahne
70g Blockschokolade
70g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

Milch, Sahne, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz miteinander mixen. Die Masse in die Eismaschine füllen und die geraspelte Schokolade hinzugeben, nachdem die Maschine zu rühren begonnen hat.

Oder: 
Die Masse in den “ZOKU Quick Pop Maker®" oder den "ZOKU Slush & Shake Maker®" geben und schon nach wenigen Minuten köstliches Eis genießen! 





Guten Appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen